* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren








Letzte Worte

Hallo,gestern war ich bei meiner Oma, es geht ihr schlecht und wir wissen nicht wie lange sie noch hat. 4 Stunden lang saß ich im Auto, normal benötigt man 2,5 oder 2 Stunden. Im Stau gesessen, dachte ich darüber nach was ich zu meiner Oma sagen möchte. Die vielleicht letzten Worte, sie fallen einem nicht einfach so ein.

Um 18 Uhr, als die Besuchszeit endete, kam ich an. Nach einer halben Stunde durfte ich doch noch zu ihr. Kurz sagte ich ihr, das ich sie lieb hab, schöne grüße ausrichten soll und ich ihr Gottes Segen wünsche. Sie konnte nichts sagen, ich hab ihre Hand gehalten und war ein paar Minuten bei ihr. Danach bin ich 3 Stunden zurück gefahren.

Vielleicht war es der letzte Besuch und die letzten Worte die ich ihr hätte sagen können. Komisch ist es sich zu verabschieden, obwohl es noch gar nicht so weit seien könnte. Sie ist in meinem täglichen Gebet und hoffe das sie keine großen schmerzen hat. Heute geh ich wieder zur Arbeit und ich weiß genau das es im Moment schwer sein wird, durch den Alltag zu gehen.


bis dann
17.10.16 10:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung